"simplicity"

"simplicity"

"Simplicity“ 
normal days on skis and boards - how do they feel like?

"Simplicity" is a short movie about Skiing and Snowboarding around our home mountains near Innsbruck.

It is a movie produced by myself and Simon Abt. We filmed each other throughout the season while doing what we love, driven by the weather and snow forecast. Not only the perfect powder days are fun. Riding the slope can be pretty amazing and challenging. For us skiing and snowboarding has a rhythm. Its lead by various factors.

Visual, sensational, physical factors that make these sports unique and special. Factors that play into getting a flow state of mind. This piece is not a normal "Skimovie". It is more an attempt of trying to put into words and into some kind of art form how it feels to ski and snowboard even on normal days.

Enjoy,

Lena Stoffel (@lena_stoffel)

About Lena:
A professional freeskier and over the past few years, after competing on an international level in Slopestyle skiing for over 5 years, i´ve been more and more involved into movie productions and photoshoots as an athlete skiing and sometimes also surfing. Traveling to those stunning places on earth to experience them through my sport showed me my passion for photography and cinematography. So bringing this passion in, i am starting to produce more and more project myself. Realizing those projects always with a small crew is a challenge but also has a lot of advantages. These are projects very close to my heart.. I want to show people how beautiful and important nature is. Inspire them to look closely and embrace it.

About Simon Abt:
I am skier and snowboarder by passion. My real job is working as an anesthesiologist and intensivist during these rather difficult times. I've been skiing my whole life and have been involved in a lot of cool projects and experiences out in the mountains. These last years I've also been getting into snowboarding quite a lot which gives me this sensational feeling of flow and rhythm. This feeling is what I would love to express within this project. Directors Statement : "Simplicity" hopefully inspires to love nature and love skiing and snowboarding and that it is for everybody to enjoy. It doesn't need much to be something really fun, social and engaging.

Credits:

produced by Lena Stoffel filmed by Lena Stoffel and Simon Abt edited by Lena Stoffel lyrics by Lena Stoffel riding by Lena Stoffel and Simon Abt ( @lena_stoffel , @seimenabt ) music by Rory J Williams ( @roryjwilliams ) supported by Season Eqpt ( @seasoneqpt )

German:

„Simplicity“ - Wie fühlt es sich an? Ganz normale Tage auf Ski und Snowboards.

„Simplicity“ ist kein normaler Skifilm. Es ist ein Versuch das Gefühl beim Skifahren und Snowboarden in eine künstlerische Form zu verpacken. Nicht die perfekten Tage, sondern der ganze normale Tag. Gefilmt und produziert von Lena Stoffel und Simon Abt, filmten Sie sich gegenseitig bei dem was sie am meisten lieben. Je nach Wetter- und Schneevorhersage verbrachten Sie ihre Tage auf den Pisten und dem Gelände rund um Innsbruck. Es geht nicht nur um den perfekten Powder. Es geht mehr um das Gefühl und den Rhythmus. Visuelle, sensible und physische Faktoren sind es, die Skifahren und Snowboarden so speziell machen. Faktoren die diesen speziellen „Flow State of Mind“ ausmachen. Verpackt in tolle Bilder, eigens komponierte Musik und einem Gedicht, dass dieses Gefühl beschreiben soll, ist dieser Kurzfilm wie ein Song oder eine Homage an den ganz normalen Ski und Snowboard Tag.

Über Lena Stoffel:

Ich bin Skifahrerin und seit einigen Jahren mehr und mehr in verschiedensten Filmproduktionen involviert. Nachdem ich meine internationale Wettkampfkarriere im Slopestyle beendet hatte, bekam ich die Change für Film- und Fotoprojekte als Athlet viel zu reisen. Auf diesen Reisen zu unglaublich schönen Orten und durch die Augen meines Sports, dem Skifahren und Surfen, entdeckte ich meine Leidenschaft für Fotografie und Videographie. „Simplicity“ ist mein drittes eigen produziertes kleines Filmprojekt. Umgesetzt mit einem sehr kleinen Team, sind die Projekte immer eine große Herausforderung aber auch eine Chance viel zu lernen. Es sind Projekte von ganzem Herzen. Ich will den Menschen zeigen wie schön die Natur ist und was sie einem geben kann. Ich will dazu inspirieren genau hinzuschauen und zu geniessen.

Über Simon Abt:

Ich bin leidenschaftlicher Skifahrer und Snowboarder. Mein richtiger Beruf ist jedoch Anästhesist und Intensivmediziner, der mich in diesen schwierigen Zeiten sehr fordert. Ich fahre schon mein ganzen Leben Ski und war Teil von vielen super Filmprojekten und außergewöhnlichen Erlebnissen in den Bergen. In den letzten Jahren hab ich das Snowboarden für mich entdeckt, da es mir ein tolles Gefühl von Flow und Rhythmus gibt. Dieses Gefühl ist es, was in „Simplicity“ steckt. Aussage des Direktors: „ Simplicity „ ist hoffentlich ein kurzer Film, der Spass macht und inspirieren soll das Skifahren und Snowboarden zu lieben, so wie es ist, Tag für Tag, und Moment für Moment. Genauso soll es inspirieren die Natur so zu nehmen, zu lieben und zu respektieren. Außerdem ist es für jeden da. Nicht nur für die perfekten Skifahrer und Snowboarder.“


1 comment


  • Monika Stoffel

    Ihr beide habt mit diesem Film die perfekte Verbindung von Kunst, Sprache und Sport geschaffen. Wunderbar!


leave a comment